Über uns

Wir sind ein ambitionierter Laienchor, gegründet im Jahr 1990, und pflegen Chorkultur auf hohem Niveau. Mit Freude und Engagement erarbeiten wir genussvolle, vielfältige und nichtalltägliche Programme, wobei der Schwerpunkt auf klassischer Musik liegt. Regelmässig führen wir Programme auf, «a capella», mit instrumentaler Begleitung, mit Solist:innen oder auch in Kooperation mit anderen Ensembles und Chören. Seit unserer Gründung haben wir viele vielfältige, spannende Projekte durchgeführt.

Wir proben montags von 19.15 bis 21.15 Uhr im Singsaal der Sekundarschule Feld an der Löwenstrasse 7a in Winterthur-Veltheim.

 

Willst du bei uns mitsingen? Interessierte Sänger:innen melden sich gerne via Kontaktformular. Zur Zeit suchen wir insbesondere versierte Sänger mit Tenor- und Bassstimme.

 


Dirigent: David F. Fasold

David F. Fasold (*1990) arbeitet als Chorleiter und freiberuflicher Musiker. Er studierte Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Dem folgte ein Masterstudium in Generalbass und Ensembleleitung Alter Musik an der Schola Cantorum Basiliensis.

Besonders nah liegt ihm die Vokalmusik. Prägende Erfahrungen sammelte er schon früh im Knabenchor Bremen, später im GewandhausChor Leipzig und im Württembergischen Kammerchor. Als musikalischer Leiter der Jungen Philharmonie Karlsruhe konzipierte er innovative Programme von Barock bis Auftragskomposition. Parallel leitete er als Interimsdirigent von Kammerchor und Oratorienchor an der Christuskirche Karlsruhe Kantaten vom Cembalo aus und studierte große Chorsinfonik ein.

2023 hatte er sein Debüt als Operndirigent mit einer szenischen Produktion von Händels «Rodelinda» in Basel und Winterthur sowie einer konzertanten Aufführung von Händels «Aci, Galatea e Polifemo» in Michaelstein. Als Teilnehmer der Conductor’s Academy der Balthasar-Neumann-Ensembles durfte er im Dezember 2023 in Fontainebleau mit Chor und Orchester arbeiten und wichtige Impulse von Thomas Hengelbrock erhalten.
Im Rahmen seines Studienabschlusses forschte er zum kirchenmusikalischen Schaffen von Gottfried Heinrich Stölzel und gab Editionen seiner Kantaten heraus.

 

http://www.davidfasold.de

Sänger:innen

Sopran

Marjolein Boller

Yvonne Dünki

Andrea Gonzalez

Martina Gysi
Susi Kägi

Sibylle Kuratle

Alt

Seraina Bieri

Theres Bruinsma

Kathrin Huber

Anita Jost

Ursina Meier

Eva Slavik

Ida Treven

Tenor

Hansjürg Brauchli

Martin Fojtu
Roger Lämmli

Fritz Renfer

René Schelldorfer

Bass

Christof Hotz

Micha Keller

Siegfried Ladenbauer

Marcel Thum


 



Vorstand

Präsident:

Aktuarin

Kassier

Sponsoring

Werbung

Logistik

Hansjürg Brauchli

Eva Slavik
Fritz Renfer

Marjolein Boller

Yvonne Dünki



Ehemalige Dirigenten

1990 – 2009

2009 – 2023

Christoph Bachmann (Gründungsdirigent)

Burkhard Kinzler


Burkhard Kinzler wurde 1963 in Stuttgart geboren und arbeitet als Komponist, Dirigent, Chorleiter und Pädagoge. Er studierte Kirchenmusik in Heidelberg, Komposition in Basel bei Roland Moser und Dirigieren in Trossingen, war von 1993 bis 1996 Lehrbeauftragter für Chorleitung und Dirigieren an der Musikhochschule Hannover und von 1992 bis 2003 Lehrbeauftragter für Tonsatz, Kompo-sition und Improvisation an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg. 1999 bis 2006 war er Professor für Musiktheorie an der Musikhochschule Mannheim, seit 2003 auch an der Hochschule für Musik und Theater Zürich, wo er seit 2006 ausschliesslich tätig ist. Seine Werke werden im In- und Ausland aufgeführt, als Dirigent hat er mit verschiedenen Vokal- und Instrumentalensembles gearbeitet und etliche Ur- und Erstaufführungen geleitet. Von 2006 bis 2008 sowie 2011/12 war er künstlerischer Leiter der «meersburger sommerakademie». Seit 2007 ist Burkhard Kinzler zusätzlich als Geschäftsführer und künstlerischer Leiter der Museumskonzerte Winterthur tätig.